Alternativen zu NICdirect (118)

Hier finden Sie die besten Alternativen zum Anbieter NICdirect. Wir bieten Ihnen alle Erfahrungsberichte auf einem Blick sowie objektive Testberichte, Videos und Hintergrundinformationen.
Erfahrungen mit NICdirect
***** EM-Score: 1.6
NICdirect
1 Bewertung · 118 Alternativen

Die besten Alternativen zu NICdirect

Erfahrungen mit 1blue
***-- EM-Score: 3.0
1blue
1 Ratgeber · 15 Alternativen
Erfahrungen mit Alfahosting
***** EM-Score: 1.6
Alfahosting
1 Testbericht · 15 Alternativen
Erfahrungen mit Antagus
***** EM-Score: 1.6
Antagus
15 Alternativen
Erfahrungen mit Artatis
***** EM-Score: 1.0
Artatis
15 Alternativen
Als Marke der Vautron Rechenzentrum AG hat sich NICdirect aus Regensburg auf das Angebot von Hosting Dienstleistungen für gewerbliche Kunden spezialisiert. Vor allem für Reseller, die Webspacepakete und Domains an eigene Kunden weiterverkaufen möchten, bietet der Dienstleister besonders attraktive Konditionen an. Dazu zählen neben der Möglichkeit große Domainbestände zu günstigen Einkaufspreisen zu registrieren vor allem auch die umfangreiche Auswahl an Hosting Varianten. Mit den speziellen Angeboten für gewerbliche Kunden werden allerdings private Anwender ausgeschlossen. Wer sich als Privatperson Domainnamen registrieren und Webspace Pakete einrichten möchte, der muss sich nach Alternativen auf dem Markt umsehen.

Zu den wichtigsten Kriterien, die bei der Wahl des passenden Hosting Anbieters zu beachten sind, zählt zum einen die zur Verfügung gestellte Technik. Je nach Umfang des geplanten Webprojekts reicht entweder ein einfaches Webspacepaket für Einsteiger oder ein Business Webspace mit höherem Funktions- und Leistungsumfang. Für anspruchsvollere Webdienste wie große Online Shops oder Community Portale sollte dagegen in der Regel auf ein separates Server System zurückgegriffen werden, um für maximale Performance und Funktionalität zu sorgen. Auch hier gibt es unterschiedliche Varianten vom kleinen virtuellen Server bis hin zum Server Cluster, einem Verbund aus mehreren zusammengeschalteten Rechnern. Zum anderen spielen neben der technischen Seite auch die vertraglichen Rahmenbedingungen eine große Rolle. Hier gilt es vor allem auf Vertragslaufzeiten und Supportansprüche zu achten.