Alternativen zu mobook (11)

Hier finden Sie die besten Alternativen zum Anbieter mobook. Wir bieten Ihnen alle Erfahrungsberichte auf einem Blick sowie objektive Testberichte, Videos und Hintergrundinformationen.
Erfahrungen mit mobook
*---- EM-Score: K.A.
mobook
11 Alternativen

Die besten Alternativen zu mobook

Erfahrungen mit fastSIM
*---- EM-Score: K.A.
fastSIM
15 Alternativen
Erfahrungen mit surfBlack
*---- EM-Score: K.A.
surfBlack
15 Alternativen
Dank moderner Hardware lassen sich heutzutage zahlreiche Arbeiten am Computer von unterwegs aus erledigen. Oftmals wird dafür allerdings eine gute Internetverbindung benötigt. Damit Aufgaben direkt am Notebook, Tablet oder Smartphone erledigt werden können, bieten Provider wie mobook spezielle Internet-Lösungen für mobile Endgeräte an. Auf diese Weise lassen sich auf Mobilfunkgeräten mit einer zusätzlichen SIM-Karte besondere Flatratetarife zum Surfen im Internet nutzen. Für Notebooks wird ein entsprechender UMTS-Surfstick bereitgestellt, der die Verbindung ins Internet ermöglicht. Der Vorteil der mobilen Internetnutzung ist es, dass Kunden völlig unabhängig von festen Leitungen sind und jederzeit sowie an jedem Ort einfach über das Mobilfunknetz ins Internet gelangen.

Welches der verschiedenen Angebote das passende ist, sollte anhand individueller Kriterien bestimmt werden. Mittlerweile finden Kunden zahlreiche Alternativen am Markt, um das mobile Internet mit den eigenen Endgeräten nutzen zu können. Geschäftliche Vielnutzer, die trafficintensive Anwendungen wie zum Beispiel Video Konferenzen von unterwegs aus durchführen, sollten auf ein ausreichend großes Datenvolumen achten, das mit voller Bandbreite zur Verfügung gestellt wird. Wer hingegen den mobilen Zugang lediglich nutzt, um gelegentlich seine E-Mails abzurufen, für den ist ein Tarif mit kleinem Datenvolumen die günstigere Alternative. Sollte zusätzliche Hardware benötigt werden, so wird diese meist beim Abschluss eines langfristigen Vertrages zu attraktiven Konditionen bereitgestellt.