Ergebnis aus 1 Tests und 2 Erfahrungsberichten

Um die Bewertung so aussagekräftig wie möglich zu machen, beziehen wir in unsere Gesamtbewertung alle im Internet verfügbaren Testergebnisse und Erfahrungsberichte mit ein. Mit wissenschaftlichen stochastischen Mitteln wird jeweils eine Teilnote zu den Testberichten und eine Teilnote zu den Erfahrungsberichten erstellt. In die Gesamtbewertung fließen beide Teile zu jeweils 50% ein.

Testberichte:

1 TestberichteTeilnote 1.90

Erfahrungsberichte:

2 Erfahrungsberichte Teilnote 2.90
Gesamtnote: 2.40

2 Bewertungen über designenlassen.de

Um eine möglichst hohe Reliabilität der gesammelten Erfahrungen anderer Nutzer darstellen zu können, wurde versucht alle recherchierbaren Erfahrungsbewertungen in das Gesamtergebnis mit einfließen zu lassen. Der Anbieter designenlassen.de erhielt als Gesamtnote aller Erfahrungsberichte eine 2.90 (maximal 1,0)

designenlassen.de Erfahrungen & Test


2,4
09/2016
designenlassen.de
****-


Bewertungen
2
Testberichte
1
Videos
1
Alternativen
2

Erfahrungen mit designenlassen.de (2)

Alles Top

Wir haben den Service von designlassen für die Erstellung von Online Werbebannern genutzt. Es sollte ein kompletter Satz an Bannern in verschiedenen Auflösungen erstellt werden. Deshalb haben wir auch die Standard-Preisgeld gewählt. Es haben viele Designer Vorschläge eingereicht, die wir genau nach unseren Wünschen weiter entwickeln lassen konnten. Am Schluss waren es gut über 50 Designs, als wir den Gewinner ausgewählt haben. Die Kosten lagen insgesamt bei knapp 300 EUR, dafür haben wir ein perfekt passendes Bannerset bekommen, bestehend aus 7 verschiedenen Varianten je nach Auflösung. Wir sind rundum zufrieden.
Grüner SternGrüner SternGrüner SternGrüner SternGrüner Stern   5,0 / 5,0s
am 23.11.2014

Sehr zufrieden

Ich habe für einen meiner Onlineshops kürzlich ein Logo dort erstellen lassen. Ich hatte mich für die günstigste Preisgeldkategorie entschieden, somit beliefen sich die Kosten inklusive der Einstellungsgebühr auf insgesamt knapp 200 EUR. Ich habe das Briefing möglichst detailliert erstellt und auch eine eigene Skizze mit meinen groben Vorstellungen hochgeladen. Bereits einige Stunden nach Start gab es zahlreiche Vorschläge von verschiedenen Designern. Ich habe mein Feedback zu den relevantesten Vorschlägen gegeben und anschließend mit einem Designer intensiver zusammengearbeitet. Für die finale Version von ihm habe ich mich letztendlich auch entschieden. Lief alles super unkompliziert ab. Was auch sehr gut ist, dass ich mich durch den Kontakt zum Designer nun für zukünftige Projekte auch direkt an diesen wenden kann.
Grüner SternGrüner SternGrüner SternGrüner SternGrüner Stern   5,0 / 5,0s
am 25.10.2014


designenlassen.de - der kreative Marktplatz

Webseitenbetreiber, selbstständige Unternehmer oder auch Firmen, die ihr Geschäft neu starten oder umstrukturieren, benötigen in der Regel für den Unternehmensauftritt ein Corporate Design, ein Logo, Visitenkarten oder ein komplettes Webseiten Design. Auf der Online Plattform designenlassen.de werden Designer und Kunden zusammengebracht. Der Betreiber, die Designenlassen.de - Marktplatz für Kreativdienstleistungen GmbH aus Nürnberg bietet mit seinem Portal eine Möglichkeit für Kunden an, um zu günstigen Preisen hochwertige Grafikdesignleistungen in Anspruch nehmen zu können. Kreative hingegen können die Plattform nutzen, um neue Kunden zu finden oder sich selbst und die eigenen Fähigkeiten zu präsentieren. Projekte werden von interessierten Kunden in Wettbewerbsform eröffnet, an denen jeder Nutzer der Community teilnehmen kann, indem er eigene Entwürfe einreicht. Kunden können Feedback zu den Entwürfen geben und so den Designern helfen, die Arbeiten perfekt an die Vorgaben anzupassen. Am Ende der Projektphase kann der Kunde das beste Design wählen und samt aller notwendigen Nutzungsrechte erwerben.
  • Originelle Wettbewerbsbörse
  • Riesige Anzahl an teilnehmenden Designern
  • Viele Aufträge Kunden
  • Transparente Abwicklung
  • Kein Risiko für Kunden

Aufträge vergeben als Kunde

Kunden, die ein Projekt starten möchten, müssen sich im ersten Schritt für eine entsprechende Kategorie entscheiden. Die Auswahl reicht hier von Logo Design über einfaches Webdesign bis hin zu Visitenkarten, Flyern oder Plakaten. Auch die Beauftragung eines kompletten Corporate Designs ist möglich. Als Nächstes wird ein detailliertes Briefing verfasst. Neben grundsätzlichen Fragen zur Ausrichtung und Zielgruppe des eigenen Unternehmens können exakte Beschreibungen verfasst werden, wie das Grafikdesign aussehen soll. Es können auch eigene Skizzen mit Vorschlägen hochgeladen oder auf andere Beispiele im Internet verwiesen werden. Je genauer die Beschreibung, desto besser können die Designer entsprechende Wünsche umsetzen. Nach der Erstellung des Briefings stehen verschiedene Projektoptionen zur Verfügung, die allerdings mit Zusatzkosten verbunden sind. So kann beispielsweise das gesamte Projekt vor der Öffentlichkeit verborgen oder nur einem bestimmten Kreis von Elite-Designern zugänglich gemacht werden. Auch Werbemaßnahmen, wie die Hervorhebung des eigenen Auftrags in der Projektliste oder eine zusätzliche Vermarktung über die Facebook-Seite des Anbieters ist möglich. Schließlich wird im letzten Schritt das Preisgeld festgesetzt und die Bezahlung vorgenommen. Dazu kann aus drei verschiedenen Beträgen gewählt werden, je höher das Preisgeld, desto größer ist der Anreiz für Designer, sich am Projekt zu beteiligen. Auch bei der Bezahlung stehen mehrere Varianten zur Verfügung. Kunden, die das Geld per Vorkasse bezahlen, erhalten einen Rabatt auf die Einstellgebühren und machen ihre Ausschreibung für Designer attraktiver. Vor allem wer auf die Geld-zurück-Garantie verzichtet, und somit auf jeden Fall nach dem Wettbewerb ein Design abnimmt, kann sich der regen Beteiligung von Designern sicher sein.

An Wettbewerben teilnehmen als Designer

Wer als Designer nach neuen Kunden sucht oder einfach durch praktische Aufträge Erfahrungen sammeln und die eigenen Fähigkeiten ausbauen möchte, der kann sich einfach in der Community registrieren. Dazu wird lediglich eine gültige E-Mail-Adresse benötigt und schon kann man sich an den Wettbewerben beteiligen. Referenzen oder Probearbeiten müssen nicht vorgelegt werden. Nachdem man die Briefings der Auftraggeber genau durchgelesen hat, kann man entsprechend der Wünsche passende Entwürfe erstellen, die selbst zum Projekt eingereicht werden können. Anschließend geben Kunden ihr Feedback zu den Vorschlägen, das man für Änderungen berücksichtigen sollte. Wer den Kunden schließlich mit seiner Arbeit überzeugt hat, der erhält den Zuschlag. Oftmals resultieren aus einem gewonnenen Wettbewerb weitere Folgeaufträge desselben Kunden, weshalb die Plattform gerne zur Neukundenakquise genutzt wird.

Webseite und Kundenservice

Der Webauftritt von designenlassen.de ist modern und übersichtlich gestaltet. Sowohl Auftraggeber als auch Designer finden sich auf der Oberfläche gut zurecht. Die Registrierung ist schnell erledigt und auch bei der Erstellung von Projekten werden Kunden optimal durch den Prozess geführt und auf alle relevanten Angaben aufmerksam gemacht. Die Projektliste ist leicht zugängig und Designer können Ihre Entwürfe komfortabel über die Weboberfläche einreichen. Die Bewertungs- und Kommentarfunktion für Entwürfe ist selbsterklärend. Um die Kommunikation zwischen Designer und Auftraggeber zu erleichtern, kann zusätzlich ein integriertes Nachrichten- und Chatsystem verwendet werden.

Bei Fragen steht der Betreiber des Portals jederzeit für Anfragen zur Verfügung. Die Kontaktaufnahme kann rund um die Uhr per Mail über bereitgestellte Formulare oder während der üblichen Geschäftszeiten auch direkt telefonisch erfolgen. Kunden, die einen neuen Auftrag einstellen möchten, können sich von Designexperten vor der Ausschreibung eines Wettbewerbs kostenfrei beraten lassen, um zu erfahren, auf welche Punkte beim Briefing geachtet werden soll oder welche Zusatzoptionen für den eigenen Auftrag Sinn machen.

Kosten für Auftraggeber und Designer

Für die Erstellung eines Standard Projekts fällt eine Einstellgebühr in Höhe von 29 EUR an. Durch Vorauskasse kann der Betrag um 5 EUR verringert werden. Zusätzlich können Projektoptionen in Anspruch genommen werden, die weitere Kosten zur Folge haben. Das Preisgeld richtet sich nach Art des benötigten Designs. Für die Erstellung eines Logos müssen beispielsweise mindestens 175 EUR an Preisgeld ausgesetzt werden, während für ein Webdesign mit mindestens 355 EUR zu rechnen ist. Diese Beträge bilden jeweils die Untergrenze. Um einen höheren Anreiz für Designer zu schaffen, können die Preisgelder aber auch deutlich höher gewählt werden. Designer hingegen erhalten bei allen Projektarten immer den festen Prozentsatz von 85% des Preisgeldes ausbezahlt.

Wie Kunden und Designer designlassen.de beurteilen

Von Auftraggebern ist ausschließlich positives Feedback zur Nutzung der Plattform zu finden. Dies liegt vor allem daran, dass Kundenwünsche aufgrund des Dialoges zwischen Designer und Aufraggeber sehr genau erfüllt werden können und durch die optionale Geld-zurück-Garantie keine Verpflichtungen auf Kundenseite entstehen. Verglichen mit der Beauftragung einer Agentur, sind hochwertige Designleistungen für Kunden hier zu besonders günstigen Preisen zu bekommen. Auch der Großteil teilnehmender Designer äußert sich positiv zum Service. Das stets hohe Angebot an Projekten sorgt für durchgehend offene Wettbewerbe, an denen teilgenommen werden, kann. Ist einmal der Kontakt zu einem zufriedenen Kunden hergestellt, erhalten Designer oftmals im Rahmen einer weiteren Zusammenarbeit interessante und lukrative Folgeaufträge.

Einzige Kritik bezieht sich darauf, dass viele Designer bei einem Wettbewerb mitmachen und letztendlich nur ein einziger den Zuschlag erhält oder Wettbewerbe auch komplett, ohne dass ein Gewinner gewählt wird, auslaufen können. Diese Tatsache in Verbindung mit den sowieso niedrigen Preisen wird von Kritikern als Ausbeutung angesehen. Dazu muss aber gesagt werden, dass ein Portal wie designlassen.de nicht als Hauptgeschäft für Designer verstanden werden sollte, sondern eher als zusätzliche Möglichkeit, um an Wettbewerben teilzunehmen, wodurch die eigenen Fähigkeiten im Rahmen von praktischen Kundenaufträgen ausgebaut werden können bzw. die eigenen Leistungen präsentiert werden können.

Fazit des Testergebnisses

Das Portal designenlassen.de ist eine sehr gute Möglichkeit für kleine Unternehmen mit niedrigem Budget, um an hochwertige Grafikdesigns zu kommen, ohne auf kostspielige Agenturen zurückgreifen zu müssen. Auch für Designer, die Spaß an ihrer Arbeit haben, lässt sich die Plattform sowohl zur Neukundenakquise als auch für den Gewinn zusätzlicher Preisgelder nutzen. Die Durchführung der Projekte in Form von Wettbewerben sorgt für rege Beteiligung. Durch die transparenten Kommunikationsmöglichkeiten können sich Auftraggeber und Teilnehmer während des Projektes optimal untereinander absprechen, um die Ergebnisse zu optimieren. Der Betreiber der Online Plattform leistet insgesamt eine sehr gute Arbeit dabei, Angebot und Nachfrage im Designbereich im Rahmen eines originellen Konzepts zusammenzubringen.

designenlassen.de Testberichte (1)

Logo des Tests
(Ausgabe 10/14)
SEHR GUT - 82 von 100 Punkten

  • + Günstige Preise für hochwertige Designdienstleistungen
  • + Hohes Aufkommen an Wettbewerben
  • + Große Anzahl an teilnehmenden Designern
  • - Gebühren sowohl für Auftraggeber als auch für Designer
  • - Pro Auftrag nur ein Gewinner möglich
zum Test

designenlassen.de Videos

weitere Videos anzeigen

Statistik

aus 2 Erfahrungsberichten
2
(100%)
0
(0%)
0
(0%)
0
(0%)
0
(0%)
5
Sterne
4
Sterne
3
Sterne
2
Sterne
1
Stern
Jetzt Bewerten

Kategorie

designenlassen.de ist auf Platz 1 von 3 in der Kategorie Crowd-Plattformen.

Weitere Erfahrungen auf externen Seiten

www.ciao.de
Hinweis: Verweise zu anderen Plattformen werden lediglich als zusätzlichen Service zur Verfügung gestellt. Wir haben keine Kontrolle über oder Beziehung zu diesen Seiten und sind nicht für deren Inhalt verantwortlich.

Unser Versprechen

Unser Ziel ist es, Ihnen eine möglichst fundierte Übersicht über Unternehmen zu geben. Dies bedeutet auch, dass wir alles versuchen werden, um gefälschte Kundenbewertungen zu finden und zu löschen. Sollten Ihnen auf diesem Profil gefälschte Kundenbewertungen auffallen, geben Sie uns bitte Bescheid. Kontaktieren Sie uns!

Bewertungen zum Einbinden

http://erfahrungen-mit.org/designenlassen.de Testergebnis der Redaktion Jetzt Siegel einbinden

Gratis Nutzung des Bewertungssiegels auf Ihrer Website

designenlassen.de Erfahrungen, Bewertungen und Tests
designenlassen.de Testergebnis der Redaktion
designenlassen.de Erfahrungsberichte


Erfahrungen mit designenlassen.de
Jetzt designenlassen.de besuchen:
Pfeil